Wanderfahrten

Der WSC Heidelberg bietet auch Wanderfahrten an. Die Saison beginnt in der Regel Ende März, wenn unter Leitung des Badischen Kanuverbands das traditionelle Anpaddeln auf dem Neckar stattfindet. Über den Sommer folgen dann Fahrten auf Gewässern in der Region wie Rhein, Jagst oder Enz. Begeisterte Paddler scheuen aber auch keine Mühen sich auf Reisen zu begeben und Flüsse wie Main, Weser oder Mosel zu befahren.

Die Wanderfahrten sind eine Abwechslung zum Wettkampfsport, sie ermöglichen dem Paddler aber auch vom Alltagsstress zur Ruhe zu kommen. Fahrten wie z.B. auf den Alt-Rhein-Armen in noch weitgehend unberührter Natur stellen ein unvergleichliches Erlebnis dar. Neben der Möglichkeit selten gewordene Tierarten wie Eisvögel oder Biber aus nächster Nähe beobachten zu können, sind auf Naturbelassenen Flussläufen Fahrten über längere Strecken außerhalb von Straßenbrücken oder ufernaher Bebauung noch möglich.

Die Wanderfahrer üben seit jeher ihren Sport im Einklang mit der Natur aus und wahren die entsprechende Zurückhaltung. In den vergangenen Jahren setzt sich der Deutsche Kanu-Verband noch intensiver mit dem Ökosystem auseinander und bietet Seminare für die Veranstaltungsleiter an. Unter Berücksichtigung auf das Vegetationssystem werden viele Gewässer nur zeitweise für den Kajaksport freigegeben. Für die Schonung des natürlichen Uferbewuchses gibt es Flussführer, die geeignete Routen sowie Ein- und Ausstiegsplätze ausweisen.

Wir sind im Verein eine Gruppe von ca. 20 regelmäßig aktiven Wanderfahrern. Bei Interesse ist über die Kontaktaufnahme mit dem Wanderwart eine Teilnahme an den im Programm publizierten Terminen möglich. Bei Bedarf stehen auch Vereinsboote wie Einer- und Zweierkajaks sowie Canadier zur Verfügung.

Termine

Wanderfahrtenprogramm

Ansprechpartner

Jens Baßler
Jens Baßler
06221 – 77 91 67
0174 – 70 55 82 2
jens.bassler@wsc-heidelberg.de